Unterbezirksparteitag mit Organisationswahlen

Am letzten Samstag fanden sich unsere frisch gewählten Delegierten zum Unterbezirksparteitag ein, um einen neuen Vorstand zu wählen. Auch für die nächsten zwei Jahre wird uns Uwe Schmidt als Beisitzer im Unterbezirksvorstand vertreten. Timo Hörske darf sich ab sofort nicht nur um die Kasse unseres Ortsvereins kümmern, vielmehr ist er ab jetzt wieder Revisor für den Unterbezirk. Als stellvertretenden Vorsitzenden für die Schiedskommission auf Unterbezirksebene haben wir Hauke Blumhoff im Amt bestätigt. Weiterhin wurde unsere stellvertretende Vorsitzende Susanne Benöhr-Laqueur als Beisitzerin im Landesvorstand durch den Parteitag nominiert. Hier stehen die Wahlen auch bald an – am 30.04.16. Wir sind gespannt, ob wir ab diesem Tag auch im Landesvorstand vertreten sein werden!

Neben den Organisationswahlen, die die Führungsspitze im Unterbezirk mit Martin Günthner und Sybille Böschen erneut bestätigt haben, fanden wie stets Antragsberatungen statt. Der Ortsverein brachte einen Antrag zum Thema “Umbenennung von Straßen und Plätzen” ein, in dem wir forderten in Zukunft bei der Benennung bzw. Umwidmung von Straßen oder Plätzen den am 10.11.15 verstorbenen Bundeskanzler a.D. und Ehrenbürger Bremerhavens Helmut Schmidt für die Namensgebung zu berücksichtigen. Mit großer Mehrheit wurde unser Antrag durch den Parteitag beschlossen. Alles in allem ein gelungener Auftakt für die vor uns liegende Arbeit der SPD Bremerhaven in den nächsten zwei Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.