Pressemitteilung: Ortsverein Mitte begrüßt Wiederbelebung der Milchbar

Der SPD Ortsverein Bremerhaven Mitte begrüßt die Weiterentwicklung der Milchbar zu einem American Diner als neuen Anlaufpunkt in der Bremerhavener Innenstadt. Nach jahrelangem Still- und Leerstand in der traditionellen Milchbar mit vielem hin und her ist jetzt endlich eine verlässliche Perspektive für den vernachlässigten Standort in Aussicht. Nicht nur Schülerinnen und Schüler sondern auch viele ältere Mitbürger dürften mit Freuden der neuen Standortnutzung entgegensehen.

Janina Brünjes, stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende in Bremerhaven Mitte sagt dazu: „Das neue Restaurant in der historischen Milchbar stellt eine tolle Chance für die nördliche Innenstadt dar, um insbesondere in den Abendstunden mehr Publikumsverkehr an der Lloydstraße, der nördlichen Fußgängerzone und den umliegenden Gebieten zu generieren. Auch stellt das Restaurant eine neue, interessante gastronomische Perspektive dar. Ich freue mich schon auf die Eröffnung.“

Karin Treu, ebenfalls stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende des Ortsvereins Mitte ergänzt: „Zusammen mit der Entwicklung des Tivolikomplexes wird der Gegend, bereits gefüllt mit Schülern, Studenten und vielen Anwohnerinnen und Anwohnern, eine neue Belebung ermöglicht. Dies ist eine gute Chance, die Lebensqualität im Stadtteil zu erhöhen, schafft neue Arbeitsplätze und steigert auch die Attraktivität der Gegend als Lebens- und Arbeitsort. Wir als Ortsverein Mitte unterstützen die Stadtteilentwicklung nach Kräften, haben auch im letzten Jahr bereits eine Neunutzung der Milchbar gefordert. Schön, dass es jetzt klappt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.